Bernd Breuer erfolgreich beim Westfalentriathlon

Siegerehrung (v.l.): Jens Massmann, Bernd Breuer, Felix Höning

Bernd Breuer auf der Strecke

Vor dem Start (v.l.): Jens Massmann, Bernd Breuer, Felix Höning

Am letzten Sonntag im August fand bereits der diesjährige Westfalentriathlon in Dortmund statt. Unser Radsportfreund Bernd Breuer ging mit zwei Arbeitskollegen als Staffelteam für die 750 Meter Schwimmen im Kanal, 20 km Radfahren und 5 km Laufen an den Start und konnte am Ende einen erfolgreichen 2. Platz von insgesamt 33 Mannschafen belegen.

Der Schwimmer Jens Massmann aus Olfen schwamm die 750 Meter im Kanal in ca. 15 Minuten und kam als hervorragender 8. aus dem Wasser. Danach war Bernd Breuer an der Reihe und konnte auf der 20 km-Radstrecke mit einer reinen Fahrzeit von 31:30 Minuten 5 Plätze gut machen. Als Drittplazierter konnte er den Staffelstab an den Läufer Felix Höning aus Olfen übergeben. Nach ca. der Hälfte der 5 km-Laufstrecke lief er auf den Zweitplatzierten auf. Da von hinten keine Gefahr drohte, konnte Felix sich den Konkurrenten “zurechtlegen”. Ca. 1 km vor dem Ziel überholte er seinen Widersacher und ließ sich den 2. Platz bis zum Zielstrich nicht mehr nehmen. Seine Laufzeit waren ca. 22 Minuten für die 5 km.

Bernd Breuer berichtete, dass das Event in allen Belangen (Einweisung der Teilnehmer vor dem Start, Einhaltung des Zeitplans, Straßensperren entlang der Radstrecke, kostenlose Verpflegung im Zielbereich, Rahmenprogramm, Moderation, usw.) vorbildlich und absolut top organisiert sei! Er könne eine Teilnahme nur empfehlen!