Fahrt zum Markt in Winterswijk

Gut gelaunt machten sich 10 Radsportfreunde über Reken, Ramsdorf und Oeding auf nach Winterswijk. Eigentlich sollte die diesjährige Fahrt zum Markt in Winterswijk schon vor zwei Wochen stattfinden. Sie wurde aber aufgrund des schlechten Wetters verschoben, und das war auch gut so. Denn der Regen blieb den diesjährigen Teilnehmern bei der knapp 140 km langen Tour am vergangenen Samstag erspart.

Belohnt wurden sie mit holländischem Marktflair, Fisch, Kaffee und typischem Appelkoken met Slagroom. Zurück ging es bei inzwischen sonnigem Wetter über Südlohn, Gescher und Lette.

Diese Tour wird wohl auch im nächsten Jahr zum festen Programmpunkt gehören.