Tour durch Gelderland nach Overijssel

Zwölf Radsportfreunde erlebten in diesem Jahr mal eine etwas andere sogenannte 2. Vereinsfahrt. Mit dem Zug fuhr die Gruppe von Lüdinghausen aus nach Ahaus. Von dort aus ging es auf direktem Wege nach Holland. Die knapp 100 km lange Runde verlief durch das holländische Gelderland nach Overijssel und endete am Bahnhof in Enschede, von wo uns wiederum der Zug zurück nach Lüdinghausen befürderte.

Unterstützt von dem angenehmen Rückenwind konnte schon nach 90 Minuten die erste Kaffeepause in dem kleinen Örtchen Borculo eingelegt werden. Weiter ging es ca. 30 Kilometer durch typisch holländisches Flachlandidyll bis nach Goor, wo die nächste Stärkung wartete.

Gut gelaunt und bei inzwischen fast 30 Grad waren noch weitere knapp 30 Kilometer bis zum Ziel zu bewältigen. Entlang des Twenthekanaal führte die Route direkt auf Enschede zu, wo zum Schluss dann noch ein Endspurt für das pünktliche Erreichen des Zuges erforderlich wurde. Wir hatten es gerade noch geschafft, aber die Zugfahrt wurde so noch eine schweißtreibende Angelegenheit ;-)

Alles in allem waren nur zufriedene Gesichter zu sehen. Eine wirklich gelungene Veranstaltung...