Winterliche Mountain-Bike Tour einiger Radsportfreunde

Jürgen mit Sohn Simon und Klaus

Am Sonntag startete die erste von 9 Touren der diesjährigen Westfalen-Winter-Bike-Trophy (WWBT)in Capelle. Bei minus 1 Grad schlossen sich morgens um 9.30 drei Mitglieder der Radsportfreunde Seppenrade den anderen Mountain-Bike Teilnehmern an.

Die Runde führte nach Schloss Nordkirchen und dann über zum Teil sehr schwieriges und vom Regen aufgeweichtes Gelände Richtung Capelle. Da die Wiesen und Wege sehr nass waren, war sehr grobes Profil gefordert. So manchem Fahrer blieb deshalb an einigen Stellen nichts anderes übrig als zu schieben. Von der Kontrollstation am Schloss ging es mit heißer Brühe gut gestärkt zum Start- und Zielpunkt in Capelle zurück.