04.10.2019 - erstellt von: Horst Schmidt

Radsportfreunde beim 130 km-Rennen des Münsterlandgiros 2019

Am Tag der deutschen Einheit konnten 5 Mitglieder der Radsportfreunde Seppenrade ihre Fähigkeiten im schnellen 130 km-Rennen unter Beweis stellen. Dieses Jedermann-Rennen wurde neben der Distanz über 60 und 100 km vor dem Start der Profis beim 14. Sparkassen- Münsterlandgiro angeboten.

Um 8.40 Uhr fiel in Münster die Startflagge für die 1.150 Teilnehmer bei kühlen, aber trockenen Witterungsverhältnissen um die 9 Grad. Die Strecke führte über ...

[mehr]
31.08.2019 - erstellt von: Horst Schmidt

Radsportfreunde als Sieger auf Kanutour

„ Ein Kanu lässt sich schwieriger steuern als ein Rennrad“ war die mehrfache Äußerung der Radsportfreunde Seppenrade, als sie am letzten heißen Samstag ihren Gewinngutschein einlösten, den sie beim Stadtradeln 2018 gewonnen hatten.

Mit 27 Teilnehmern traten sie innerhalb der 3 Wochen im Mai 2018 so heftig in die Pedalen, dass sie mit gefahrenen 27.175 km allen anderen Teams aus Lüdinghausen davonfuhren. Zum Dank erhielten sie die Kanutour auf der ...

[mehr]
31.07.2019 - erstellt von: Bernd Breuer / Horst Schmidt

Vier Radsportfreunde in der „Grünen Hölle“

Vom 26. bis 28.07.2019 fand erneut eines der anspruchvollsten Jedermannrennen, das Radevent „Rad am Ring“ auf dem Nürburgring mit seiner legendären Nordschleife statt. In diesem Jahr waren die Radsportfreunde mit 4 Startern bei insgesamt 9000 Teilnehmern vertreten.

Bei anfangs guten äußeren Bedingungen fuhren Walburga Wapelhorst sowie Anette und Michael Katgeli jeweils 3 Runden mit insgesamt 75 km und ca. 1.500 Höhenmetern. Bernd Breuer versuchte ...

[mehr]